top of page

Die Bedeutung von Qualität bei Nahrungsergänzungsmitteln

Qualität bei Nahrungsergänzungsmitteln. In einer Welt, in der wir ständig von einer Flut von Informationen und Produkten überwältigt werden, ist es zielführend, bewusste Entscheidungen zu treffen – besonders wenn es um unsere Gesundheit geht. Nahrungsergänzungsmittel (NEM) sind aus modernen Ernährungsgewohnheiten kaum mehr wegzudenken.

Lass dich nicht vom Preis bei Nahrungsergänzungsmitteln verleiten


Der überwältigende Markt der Nahrungsergänzungsmittel

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist riesig und wächst stetig weiter. Von Vitaminen über Mineralien bis hin zu speziellen Superfood-Pulvern – die Auswahl ist nahezu grenzenlos. Doch diese Vielfalt kann auch schnell überfordern. Wie soll man da das richtige Produkt finden?


Die Rolle des Marketings und die Wichtigkeit eigener Recherche

Häufig entscheiden Werbeversprechen und geschicktes Marketing darüber, welches Produkt in den Einkaufskorb wandert. Doch Vorsicht: Ein ansprechendes Etikett oder eine prominente Platzierung im Regal sind keine Garanten für Qualität. Es lohnt sich, genauer hinzusehen und Produkte und ihre Inhaltsstoffe kritisch zu hinterfragen.

Warum der Preis nicht immer Qualität widerspiegelt!

Der Preis spielt b


ei der Entscheidungsfindung eine große Rolle. Oftmals wird angenommen, dass teurere Produkte auch eine bessere Qualität aufweisen. Doch das ist ein Trugschluss. Es ist wichtig, den Preis in Relation zu den Inhaltsstoffen und ihrer Dosierung zu setzen.

Möglichst keine Zusatzstoffe wie Titandioxid, Zuckerarten wie Sorbit und Fruktose

Was Du über Zusatzstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln wissen solltest

Die Zusammensetzung eines Nahrungsergänzungsmittels ist entscheidend für seine Wirkung und Verträglichkeit. Leider enthalten viele Produkte Zusätze, die mehr schaden als nützen können.

Häufige Zusatzstoffe und ihre potenziellen Risiken

Einige der Zusatzstoffe, die Du meiden solltest, sind Titandioxid, verschiedene Zuckerarten wie Sorbit und Fruktose sowie Siliziumdioxid. Diese Stoffe werden oft aus Gründen der Haltbarkeit oder zur Verbesserung der Konsistenz hinzugefügt, können aber negative Auswirkungen auf den Körper haben.


Titandioxid, Zuckerarten und ihre Auswirkungen

Titandioxid wird oft zur Farbgebung verwendet, steht jedoch im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Zuckerersatzstoffe wie Sorbit können, besonders bei empfindlichen Personen, zu Darmproblemen führen. Fruktose, wenn sie in großen Mengen und isoliert von den Ballaststoffen der Früchte aufgenommen wird, kann die Leber belasten und das Risiko für Stoffwechselerkrankungen erhöhen.

Die Problematik von Sorbit und Siliziumdioxid

Sorbit wird häufig als Zuckeraustauschstoff eingesetzt, ist aber bekannt dafür, bei übermäßigem Verzehr Verdauungsbeschwerden zu verursachen. Siliziumdioxid, ein weiterer häufiger Zusatzstoff, kann sich im Körper ablagern und zu Entzündungen führen.

Achte auf die Dosierung von Nahrungsergänzungsmitteln

Dosierung ist entscheidend

Eine angemessene Dosierung ist für die Wirksamkeit eines Nahrungsergänzungsmittels unabdingbar. Oft werden Präparate mit einer Vielzahl an Wirkstoffen beworben, deren Dosierungen jedoch so gering sind, dass keine effektive Wirkung zu erwarten ist.

Die Falle der Multikomponentenpräparate

Multikomponentenpräparate sehen auf den ersten Blick vielversprechend aus, da sie eine breite Palette an Nährstoffen bieten. Doch es ist die Qualität, nicht die Quantität, die zählt. Eine zu geringe Dosierung kann bedeuten, dass der Körper die Wirkstoffe gar nicht aufnimmt.

Warum eine gezielte Supplementierung wichtig ist

Statt auf Präparate mit "Schrotschusswirkung" zu setzen, ist es sinnvoller, gezielt zu supplementieren. Das bedeutet, dass Du Deinen individuellen Bedarf kennst und nur die Stoffe zuführst, die Du wirklich benötigst.

Der Nutzen eines Blutbildes vor der Einnahme

Ein Blutbild kann Aufschluss darüber geben, welche Nährstoffe in Deinem Körper in zu geringer Konzentration vorhanden sind. Auf Basis dieser Daten kannst Du zusammen mit einem Arzt oder Heilpraktiker einen Plan für die gezielte Nahrungsergänzung entwickeln.


Die Interaktion von Magnesium und Vitamin D

Die Interaktion von Magnesium und Vitamin D

Magnesium und Vitamin D sind zwei essenzielle Nährstoffe, die in einer synergetischen Beziehung zueinanderstehen. Sie unterstützen unter anderem die Muskel- und Knochenfunktion.


Die Bedeutung von Magnesium und Vitamin D für den Körper

Magnesium ist nicht nur wichtig für die Muskel- und Nervenfunktion, sondern auch für den Erhalt gesunder Knochen. Vitamin D hingegen fördert die Aufnahme von Calcium und unterstützt somit ebenfalls die Knochengesundheit.

Das Risiko der gleichzeitigen Einnahme

Wenn Du sowohl Magnesium als auch Vitamin D supplementierst, solltest Du darauf achten, diese nicht gleichzeitig einzunehmen. Hohe Magnesiumspiegel können die Umwandlung von Vitamin D in seine aktive Form behindern.

Tipps für die optimale Absorption beider Nährstoffe

Eine Möglichkeit besteht darin, Magnesium abends und Vitamin D morgens einzunehmen. So kannst Du die Vorteile beider Nährstoffe optimal nutzen.

Die Kombination von Vitamin C und Selen

Die Kombination von Vitamin C und Selen

Vitamin C und Selen sind zwei weitere wichtige Nährstoffe, die jedoch in ihrer Kombination beachtet werden müssen.


Individuelle Vorteile von Vitamin C und Selen

Vitamin C ist bekannt für seine immunstärkenden Eigenschaften und seine Funktion als Antioxidans. Selen unterstützt die Schilddrüsenfunktion und bietet antioxidativen Schutz.

Die Bedeutung der zeitlichen Trennung bei der Einnahme

Die gleichzeitige Einnahme von Vitamin C und Selen kann die Absorption von Selen negativ beeinflussen. Deshalb ist es ratsam, sie zu unterschiedlichen Zeiten zu konsumieren.


Empfehlungen für die Einnahme zur optimalen Nährstoffabsorption

Die beste Vorgehensweise ist, Selen morgens und Vitamin C abends einzunehmen, um die bestmögliche Absorption zu gewährleisten.

Mein Ansatz zur ganzheitlichen Gesundheit

Mein Ziel ist es, Menschen auf ihrem Weg zu einem gesunden und vitalen Leben zu unterstützen.

Die Philosophie der Selbstheilung

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch das Potenzial zur Selbstheilung in sich trägt. Es ist meine Aufgabe, dieses Potenzial zu entfachen.

Die Mission: Ein vitales Leben ermöglichen

Ich möchte Dich dabei unterstützen, die grundlegenden Ursachen Deiner Beschwerden zu finden und zu beseitigen, damit Du das Leben führen kannst, das Du Dir wünschst.

Fazit und Handlungsempfehlungen

Nahrungsergänzungsmittel können eine wertvolle Unterstützung für Deine Gesundheit sein, wenn sie richtig eingesetzt werden. Informiere Dich gut, wähle Produkte ohne schädliche Zusätze und achte auf die richtige Dosierung.

Mein persönlicher Rat für Deine Gesundheit

Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand. Eine gezielte Nahrungsergänzung basierend auf den individuellen Bedürfnissen Deines Körpers ist der Schlüssel zu Vitalität und Wohlbefinden.

Du möchtest einen individuellen Plan, um deine Ressourcen wieder aufzufüllen? Dann buche dir hier einen Termin.


Von der Ursache zur Heilung!

Deine Kathrin Titze

FAQs zu Nahrungsergänzungsmitteln

Warum ist es wichtig, Nahrungsergänzungsmittel gezielt einzunehmen?

Um sicherzustellen, dass Dein Körper genau die Nährstoffe erhält, die er benötigt, ohne unnötige oder schädliche Zusätze zu konsumieren.

Wie finde ich heraus, welche Nahrungsergänzungsmittel ich benötige?

Können billige Nahrungsergänzungsmittel genauso gut sein wie teure?

Kann ich verschiedene Nahrungsergänzungsmittel gleichzeitig einnehmen?

Wie erkenne ich Nahrungsergänzungsmittel mit schlechten Zusatzstoffen?

Kathrin Titze Nahrungsergänzungmittel Expertin

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page